Sonntag, 16. Februar 2014

Geburtatag für meine Ma

Meinen Luftballonhandstanzer liebe ich heiß und innig.
So die Ballons einzusetzen wollte ich schon lange.
Das sah sooo einfach aus...
Und dann habe ich mir fast die Finger gebrochen:
Knoten um die Ballons *pfriemel*, die lösten sich *örk*, mit einem Dups Klebe gesichert.
Und wie bringt man jetzt wo die Ballons an, ohne daß sich die Schnüre verheddern?
Wo ist die dritte Hand?
OK, weiteres Bänzel um die Schnüre unten zusammenzuführen.
Alle auf Spannung bringen...ohne die Ballons wieder abzurupfen...
*schwitz*
Ich hatte einige Beispiele gesehen und einmal waren die Schnüre gezeichnet...
Jetzt weiß ich warum   Smile
Der geprägte HG ist ein Geschenk...und die Farbe kam mir gerade recht!





 Aufklappen.
Eine Pop up Torte wollte ich auch schon länger machen.
Vorlage? Maße? Das kriege ich schon hin...
Mmhhhmmm...
Kleiner wäre wohl besser gewesen *fürsnächsteMalmerk*
Die "Breite" (also die Höhe) der Tortenteile habe ich nach meinem Washiband abgemessen.
Der Liebesspruchstempel ist Teil einer Platte.
Ich finde, den Spruch kann man nur sehr ausgewählt einsetzen.
Für meine Ma ist er mir aber gerade gut genug....
Und da sie Schneidermeisterin ist, ist sie tatsächlich "sew" Special....

1 Kommentar:

  1. Einfach toll mit der Pop up Torte, sieht traumhaft schön aus.
    LG Anja

    AntwortenLöschen